Häufige Fragen

Wie soll ich Ihnen die Dias bzw. Negative zusenden ?
Lassen Sie die gerahmten Dias im Magazin oder einer entsprechenden Aufbewahrungsbox. Achten Sie darauf, dass die Dia einheitlich in die richtige Richtung einsortiert sind, damit wir ihre Dias nicht spiegelverkehrt scannen. Sorgen Sie dafür, dass sich die Dia - Kästen während dem Versand durch Erschütterungen nicht öffnen können.

Was versteht man unter ICE - Staub-/ Kratzerkorrektur ?
ICE ist eine Abkürzung für Image Correction and Enhancement. Das ICE- Verfahren setzt zusätzlich den Infrarot-Kanal des Scanners ein. Die lange Wellenlänge infraroten Lichts durchstrahlt die Farbemulsion von Negativen und Dias nahezu ungehindert; Kratzer, Staubpartikel und Flusen dagegen werfen Schatten. Aus den so ermittelten Positionsdaten kann die ICE-Technologie beim Scannen der Dia anhand der umliegenden Pixel eine automatische ICE Staub- und Kratzerkorrektur durchführen. Die Ergebnisse sind deutlich besser wie eine Nachbearbeitung der Bilder mit Foto Software.

Benötigen meine Urlaubfotos, etc. , eine Staub-/ Kratzerkorrektur ?
Dias und Negative sind am Besten an einem lichtgeschützten Ort aufzubewahren und vor Verunreinigungen wie Fingerabdrücke, Staub, Hitze, Fliegendreck, etc., zu schützen. Je älter das Fotomaterial ist, desto wahrscheinlicher sind Verunreinigungen, die beim Scannen sichtbar werden. Bei verschmutzten oder älteren Dias und Negativen wird die Verwendung des Staub-/ Kratzerkorrekturverfahrens grundsätzlich empfohlen. Bei stark verschmutztem Fotomaterial wird die Bildqualität deutlich, jedoch nicht hundertprozentig verbessert.

Welches Bildformat empfehlen Sie beim Dia scannen ?
Die Digitalisierung der Dia erfolgt standardmäßig durch professionelle Filmscanner im jpg-Format (wie bei Digitalkameras), da sich dieses Format besonders für Bildschirmpräsentationen am PC oder Fernseher (Wiedergabe über DVD-Player) eignet. Das tiff-Format bietet hingegen ein Optimum an Qualität, hat aber den Nachteil, dass wesentlich weniger Bilder auf einer Foto CD bzw Foto DVD Platz haben und sich auch die Ladezeit eines Bildes aufgrund der enormen Dateigröße erhöht. Bereits eingescannte Urlaubfotos, etc., lassen sich nachträglich beliebig in andere Bildformate konvertieren. Auf Anfrage scannen wir Ihre Bilder auch im bmp-Format (Bitmap) ein. 

Wie viele Bilder - Dia passen auf eine Foto DVD oder CD ?
Unsere Foto CD ’s bzw. Foto DVD 's weisen eine Speicherkapazität von ca. 700 MB bzw. 4,4 GB auf. Die Anzahl der Bilder ist abhängig von der Auflösung, dem Bildformat und lässt sich nicht exakt bestimmen. Ungefähre Angaben zur Zahl der Bilddateien pro DVD können Sie den Tabellen in den Menüpunkten “ Dia digitalisieren” bzw. “ Negative scannen” entnehmen. 

Ist die Erstellung einer Foto DVD oder Foto CD sinnvoll ?
Natürlich! Aufgrund des Booms von Digitalkameras wird das Bildmaterial künftig fast nur noch auf digitalen Speichermedien (Festplatte, etc.) archiviert. Mit unserem Scan-Service passen Sie Ihr altes Fotomaterial der neuen, zukunftsweisenden Technik an und sichern Ihre Dias bzw. Negative in höchster Qualität auf Dauer. Der schnelle und platzsparende Zugriff auf die Bilddateien ermöglicht Ihnen Multimedia-Präsentationen am PC, Fernseher oder auf Leinwänden (Heimkino). Zudem können mit dem Fotomaterial auf einfache Weise Geburtstagskarten, Briefköpfe, Hintergrundbilder, Bildschirmschoner oder auch Web-Auftritte erstellt werden.

Für welche Länder ist Ihr Scan-Service nutzbar ?
Wir liefern nur innerhalb Deutschlands und nach Österreich.

Wird mein Fotomaterial in einem versicherten Postpaket zurückgeschickt?
Ja ! Das Paket ist bis zu einem Wert von 500,- Euro versichert. Wir übernehmen allerdings keinerlei Haftung für beschädigte oder verloren gegangene Sendungen.

Wie lange benötigen Sie zum Digitalisieren meiner Dias (Urlaubfotos, etc.)?
Die Bearbeitungszeit ist abhängig von der Auftragslage und der Auftragsgröße. Kleinaufträge bis 500 Bilder liefern wir in der Regel innerhalb weniger Werktage. Die Bearbeitungsdauer größerer Aufträge teilen wir Ihnen auf Wunsch mit. 

Ist Dia Abfotografieren eine Alternative zum Diascanner ( Dia scannen ) ?
Hierzu gibt es im Internet umfangreiche Abhandlungen:
http://www.dkamera.de/news/dias-digitalisieren-wies-geht-und-nicht-so-kompliziert-wird/

In welcher Auflösung sollte ich Dia digitalisieren bzw. scannen lassen ?

Je höher die Auflösung eines Bildes ist, desto mehr Details können durch das Digitalisieren mit dem Diascanner dargestellt werden. Für den durchschnittlichen Bildbetrachter wird eine Auflösung von 2000 dpi (z.B. Hintergrundbild PC), für den anspruchsvollen Bildbetrachter eine Auflösung von 3000 dpi (Foto-Shows am PC mit Nutzung der Zoom-Funktion) und für den Profi eine Auflösung von 4000 dpi (Vortrag mit Beamer; Heimkino, etc.) empfohlen. Bilder mit einer hohen Auflösung lassen sich nachträglich auf einfache Weise verkleinern (z.B. Batchkonvertierung über die Software Irfanview) und auf eine zweite Foto DVD / CD sichern. Wir digitalisieren Dias ausschließlich mit professionellem Filmscanner aus dem Hause Nikon (Marktführer in Sachen Bildqualität).